Beiträge

Wer ist eure liebste Vaterfigur aus einem Manga oder Anime?
 
Heute ist der vorletzte Tag unserer #mangamaichallenge mit dem passenden Motto zum Vatertag: Best Dad.
 
An dieser Stelle hätte man auch einige andere coole Vaterfiguren wie bspw. Loid (Spy x Family), Piccolo (Dragon Ball) und All Might (My Hero Academia) aufzählen können.
 
Aber meine Wahl fiel letztendlich auf Shiro Fujimoto, den Adoptivvater von Rin und Yukio Okumura aus Blue Exorcist.
 
Shiro hat mich im gesamten Anime/Manga als Vaterfigur begeistert (Achtung, enthält Spoiler): Seine coole und taffe Art, seine Fürsorge für seine Adoptivsöhne, seine besondere Beziehung zur Dämonenkatze Kuro und sein aufopferungsvoller Tod, um Rin vor Satan zu retten.
 
Ein Charakter, dessen Liebe und Schmerz man einfach mitgefühlt hat.
 
Eure Daniela von Minna Kollektiv
Welcher Manga hat euch positiv überrascht?
 
Heute ist Tag 7 unserer Manga-Mai-Challenge mit dem Motto „unerwartet gut“. Zuerst war ich skeptisch wegen des Titelbilds und Titels „Liebe ist (k)ein Wettkampf“. Doch der Klappentext hat mich neugierig gemacht und so habe ich angefangen, die Geschichte rund um Sportskanone Abe und Musterschülerin Akari zu lesen. Ich musste sehr viel lachen und kann es nicht abwarten, weiter zu lesen. ☺️
 
Aber um nicht zu viel zu verraten: Der Titel ist Programm.
 
Für mich definitiv mein „unerwartet gut“ in 2022. ☺️
 
Eure Steffi von Minna Kollektiv

Was ist eure „unpopular opinion“?

Heute ist Tag 6 unserer #mangamaichallenge mit dem Motto: „Unerwartet schlecht“. Ui ui ui, ich glaube, ich mache mich heute sehr unbeliebt, haha.

Zu meiner Verteidigung (haha): Ich war jahrelang ein Anime-only und habe erst im letzten Jahr begonnen, Mangas zu lesen. Daran muss man sich erstmal gewöhnen. Die fehlende Musik, die fehlenden Farben, die Atmosphäre, die eben anders ist als eine animierte Serie, bei der man nicht viel Vorstellungskraft braucht.

So bin ich also dann in Horimiya reingestolpert, weil ich den Anime, der Anfang 2021 auf Wakanim lief, sehr in mein Herz geschlossen hatte. Tja, ein Satz mit X … Ich war ehrlicherweise enttäuscht.

Ob ich heute – ein Jahr später – immer noch so empfinden würde? Müsste ich mal testen. Aber damals kam der Manga für mich einfach nicht an den grandiosen Anime heran.

Eure Daniela von Minna Kollektiv

Seit wann sammelt ihr Mangas?

Bei dem guten Wetter heute einfach unseren eigenen Post zur Manga-Mai-Challenge glatt vergessen. Das heutige Thema: „Damit flexe ich“. Und unser liebster Flex im Team ist wohl unsere Manga-Sammlung. Manche von uns sammeln schon länger Mangas, andere erst seit vergangenem Jahr. ☺️

Eure Daniela von Minna Kollektiv

Was stärkt euer Herz? Im Allgemeinen bzw. im Anime-/Manga-/Gaming-Bereich?

Ich muss sagen, es gibt einiges, was mein Herz stärkt, aber eins hat mich besonders aufgebaut in den letzten Monaten und zwar der Anime Carol & Tuesday!

Aber kommen wir zu dem, was mein Herz darin gestärkt – nicht nur, dass die Musik mich zutiefst berührt hat, nein, sondern die Art und Weise, wie dieser Anime/Manga aufgebaut ist in den Bereichen Freundschaft, Familie, Musik, Freiheit und Gesellschaft/Politik. Musik spielt eine sehr große Rolle, politische Meinungen wurden darin auch geteilt, vor allem auch im Rap! Es ist ein sehr, sehr tiefgründiger Anime meines Erachtens und ich musste an sehr vielen Stellen weinen, da ich persönlich vieles mit unserer Welt vergleichen konnte.

Musik gibt Kraft, Musik gibt Hoffnung, Musik lebt. 🎶 Ich denke, den meisten ergeht es so, wenn sie traurig sind und traurige Lieder hören oder Lieder mit den passenden Texten, es tröstet, ermutigt und baut uns auf! Genauso wenn es uns gut geht, wir hören dann eher fetzige Lieder, aber natürlich kann man auch deepere Songs hören auch wenn es einem gut geht. 😅 Ich denke, ihr wisst was ich meine. 🙃

Fazit: Musik trägt durch! Erfüllt unser Herz, ohne Musik wäre diese Welt nicht so farbenfroh 😊 Und Carol & Tuesday tragen mit ihrer Musik , der Story dazu bei einem das Herz zu beflügeln. Ich persönlich fand den Anime wunderschön und es hat mein Herz berührt & gestärkt. Der Manga ist wunderschön gezeichnet, nur was mir hier fehlt ist die Musik, die im Anime natürlich anders rüber kommt (ist ja klar 😜)

➡️ Überzeugt euch selbst – auf Netflix könnt ihr euch Carol & Tuesday gönnen und mit zwei Staffeln (24 Folgen) ist der Anime auch schon beendet ☺️

Habt alle einen wunderschönen Tag 🌷🌿

Eure Sarah-Jane von Minna Kollektiv

Welche Manga-Mum mögt ihr sehr? 🤗

Heute geht’s weiter mit unserer #mangamaichallenge. 🥳 Passend zum Muttertag beschäftigen wir uns heute mit unserer Lieblings-Manga-Mum. ☺️ Mir fiel die Auswahl tatsächlich anfangs sehr schwer, weil mir gar kein Manga einfiel, in dem eine coole Mum auftaucht. (Oder überhaupt eine Mum. 😅)

Aber dann hielt ich My Hero Academia in meinen Händen und ich dachte: „Es könnte nicht besser passen!“ 😍 Die Mutter (Inko Midoriya) von Izuku erinnert mich sehr an meine eigene Mum: ultra fürsorglich und supportive, aber manchmal übertreibt sie es meines Erachtens ein wenig mit den Sorgen. 😅

Nichtsdestotrotz liebe ich die Mutterfigur sehr, weil sie so sehr mit ihrem Sohn mitfiebert, ihn unterstützt, feiert und hinter ihm steht (siehe Bilder unten). 🥰

Eure Daniela von Minna Kollektiv

Was war eure letzte Manga-Neuentdeckung? ☺️

Meine ist dieser Slice-of-Life-/Comedy-Manga von Egmont Manga: Saint Young Men. @_annylinn_ hat neulich erzählt, dass sie die Reihe liest und ich war sofort angefixt. Der Klappentext klang einfach soo weird, dass es schon wieder cool sein könnte. 😄 Also habe ich mir den Manga bestellt, um mir selbst ein Bild zu machen. ☺️ Aktuell lese ich noch die SHY-Reihe, aber danach folgt dieser nette Manga. Bin schon sehr gespannt – zumal ich noch keinen Slice-of-Life-Manga gelesen habe. 😁

📖 KLAPPENTEXT:

Auch Götter und spirituelle Führer brauchen mal eine Auszeit: Die Saint Young Men, das sind Jesus von Nazareth und Siddhartha aka Buddha! Beide haben beschlossen, ihr Königreich im Himmel zu verlassen und Urlaub auf der Erde zu machen – genauer gesagt: in Tokio. Dort haben sie sich ein kleines Apartment gemietet und leben zusammen in einer Zweier-WG.

MANGAKA:

Hikaru Nakamura

Eure Daniela von Minna Kollektiv

Einen wunderschönen Sonntag & 1.Mai ihr lieben

Heute ist der erste Tag unserer #mangamaichallenge Und das Thema heute lautet: ,,Feiertags-Gönnung“!
Und der beginnt bei mir mit dem neuesten Band von SpyxFamily und einem Kaffee in einer meiner neuen Tassen (Demon Slayer).

Ich liebe SpyxFamily!!! Als ich die Bände letztes Jahr im August angefangen habe zu lesen war ich sofort im Hype und habe mir sehr gewünscht das eines Tages ein Anime dazu erscheinen soll! Mein Wunsch wurde erhört und momentan läuft jeden Samstag auf Crunchyroll, eine neue Folge von SpyxFamily ✨

Also falls du lieber Animes anschaust als Mangas zu lesen, dann gönn dir SpyxFamily auf Crunchyroll ☺️

Habt noch einen schönen Sonntag, genießt den Tag , macht das was ihr auf dem Herzen habt und wir schicken euch ganz viel Liebe&Kraft für die neue kommende Woche

Ich ziehe mich jetzt zurück und genieße den neuen Band .

Eure Sarah-Jane von Minna Kollektiv